Freitag, 18. April 2014

« »
Pilot-Projekt an der Grundschule Küssaberg

Medienkompetenz für Grundschulen

Print Friendly
Grundschüler der Grundschule Küssaberg lernen und üben am PC. Bild: Kreismedienzentrum Waldshut

Grundschüler der Grundschule Küssaberg lernen und üben am PC. Bild: Kreismedienzentrum Waldshut

Region Klettgau (PM LRA WT) Medien sind heute ein selbstverständlicher Bestandteil der Lebenswelt von Kindern im Grundschulalter.

Jedes fünfte Kind benutzt das Internet bereits vor dem Eintritt in die Schule. Um Kinder mit den vielfältigen positiven Möglichkeiten der Mediennutzung vertraut zu machen und sie vor möglichen schädigenden Einflüssen der Medien zu schützen, ist eine grundlegende Medienbildung – die auch die digitalen Medien mit einschließt – bereits in der Grundschule unverzichtbar.

Aus diesem Grund führt das Landesmedienzentrum im Auftrag des Kultusministeriums und der Kommunalen Landesverbände seit Herbst 2011 in insgesamt zwölf Landkreisen Baden- Württembergs Pilot-Projekte zur Medienbildung an Grundschulen durch. Zwei Projektschulen haben sich im Landkreis Waldshut auf den Weg gemacht: die Grundschule in Albbruck-Buch und die Grundschule Küssaberg in Kadelburg.

Die beiden Grundschulen wurden hierzu mit einem technisch hochwertigen Computernetz und einem interaktiven Whiteboard ausgestattet. Von einer technischen Hotline werden sie von Stuttgart aus betreut. Zusätzlich wird den Grundschulen durch das Kreismedienzentrum Waldshut ein qualifiziertes technisches und pädagogisches Unterstützungssystem vor Ort angeboten.

Felix Kehl, medienpädagogischer Berater für Grundschulen am Kreismedienzentrum, begleitet drei Schuljahre lang Schulleitungen und Kollegien in medienpädagogischen und technischen Fragen und entwickelt gemeinsam mit den Lehrkräften ein Mediencurriculum, das die medienbildnerischen Inhalte für die vier Grundschuljahre für alle an der Schule unterrichtenden Lehrkräfte verbindlich dokumentiert. So werden in enger Verzahnung von Technik und Pädagogik übertragbare Modelle erarbeitet, die dann auch Eingang in die Multimedia-Empfehlungen des Kultusministeriums finden können.

 

Mehr Hierzuland.info:

Frauen gesucht

Klettgau bekommt Gemeinschaftsschule

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*